Dass die spanische Weihnachtslotterie mittlerweile ausreichend Fans auch in Deutschland hat, ist bekannt. Doch sie hat nicht nur ihre Anhänger, sondern auch Gewinner! El Gordo – der Dicke, fand zweimal den Weg in die Bundesrepublik. Die Glückszahl 26590 bescherte zwei Gewinnern im Bundesgebiet einen warmen Geldregen und damit ein zusätzliches Weihnachtsgeld. Möchtest auch du demnächst zu den ausgewählten Glücksrittern gehören, hast aber die letzte Ausspielung verpasst, haben wir ein kleines Trostpflaster für dich. Die Mega 2020 Lotterie an Silvester beschert den glücklichen Spielern noch mal eine Gewinnsumme von 100 Millionen Euro.

Große Euphorie im Lottoland!

Wir freuen uns mit unseren Gewinnern aus Deutschland, die bei El Gordo so richtig abgeräumt haben. Einmal 400.000 Euro und einmal 40.000 Euro gehen an Spieler aus der Bundesrepublik! Die Lotterie, die in Spanien zu Weihnachten gehört wie bei uns der Weihnachtsbaum oder der Gänsebraten, zieht das ganze Land in seinen Bann. Doch keine Angst, du musst nicht nach Spanien reisen, um an der Ziehung teilnehmen zu können. Mit Lottoland kannst du auch hier bequem deine Losanteile erwerben! Die Glücksritter der letzten Ziehung können davon ein Lied singen. Durch so manchen deutschen Haushalt weht in diesem Jahr ein Hauch von Sangria und Paella!

Die Resultate der Ziehung sind unmittelbar danach auf unserer Homepage ersichtlich – und zwar unter Weihnachtslotterie – Gewinnzahlen. Nur so viel vorab: Folgende Losnummer hat den „El Gordo“ abgeräumt:

El Gordo 2019 – 26590

Die Glückwünsche des kompletten Lottoland-Teams gehen an die diesjährigen Gewinner des El Gordo: Ein 28 jähriger Tipper aus Berlin darf sich über 400.000 Euro freuen – mit seinem Zehntellos hat er den ganz großen Wurf gelandet! 40.000 Euro wandern an den schönen Bodensee! Ein 31 Jahre alter Spieler aus Friedrichshafen gönnte sich bei uns ein Hundertstel-Los und hat  tatsächlich die richtige Glückszahl erwischt!

Die Losnummern der größten Gewinne 2019 im Überblick

„EL GORDO“ – 4 Mio. € – 26590

2. PREMIO – 1,25 Mio. € – 10989

3. PREMIO – 500.000 € – 00750

4. PREMIO – 200.000 € – 41710, 49797

5. PREMIO – 60.000 € – 75206, 06293, 23059, 66212, 74770, 54527, 69823, 81610

*Alle Angaben ohne Gewähr. Die Preise beziehen sich auf ein ganzes Los der spanischen Weihnachtslotterie.

Bis wann kann man El Gordo Lose kaufen?

 

Die Chance auf weitere Millionen-Gewinne

Wenn du dieses Mal keinen der Preise aus der spanischen Weihnachtslotterie abräumen konntest, freut es dich sicher zu hören, dass du weitere Chancen hast, um richtig groß zu gewinnen!

Am 6. Januar 2020 wartet dann der Dreikönigs-Jackpot auf Abholung. Bei der spanischen El Niño Lotterie werden insgesamt 700 Millionen Euro ausgespielt. Das Spielprinzip ist genau wie bei „El Gordo“. Im Lottoland kannst du schon jetzt dein Glückslos für El Niño auswählen!

Gutschein

 

Neukunden sichern sich 1/20 El Gordo Los für nur 9,99€ statt 19,99€ – zusätzlich 50% geschenkt!

Gutschein

 

Neu- und Bestandskunden  1/10 Los für 24,90 € (statt 32,90 €) so können so die Weihnachtslotterie vergünstigt spielen.

Die Spieler der traditionsreichen Weihnachtslotterie in Spanien mussten diesmal nicht lange warten: „El Gordo“ beglückte die diesjährigen Gewinner bereits nach ein paar Minuten! Vier Millionen Euro beträgt der Hauptgewinn. Eine Menge Geld – jedoch nur ein Bruchteil dessen, was insgesamt bei der Weihnachtslotterie an Gewinnen ausbezahlt wird. Sage und schreibe 2,38 Milliarden Euro wurden bei der letzten Ziehung unters Volk gebracht! Spieler mit der Losnummer 26590 waren diesmal die großen Gewinner der Ausspielung.

Money, money, money….

El Gordo, „der Dicke“ – so wird der Hauptgewinn der Spanischen Weihnachtslotterie bezeichnet, und dick ist der Gewinn wahrlich. Ein ganzes Los ist vier Millionen Euro schwer. Dieser Betrag wird jedoch nicht nur einmal ausgeschüttet, sondern 170 Mal. Denn jede Losnummer wird in 170facher Ausführung an den Mann gebracht. Die Summe der Gewinne in diesem Jahr beträgt nahezu 2,4 Milliarden Euro!

Wenn man die Summe der Gewinne betrachtet, existiert weltweit keine einzige Lotterie, die der „Lotería de Navidad“ das Wasser reichen kann. Nirgendwo gibt es mehr zu gewinnen, und keine Lotterie hat eine größere Tradition! Als die Lotterie das erste Mal an den Start ging, überfiel Napoleon Russland. Seit 1812 existiert die „Lotería de Navidad“.

Traditionsgemäß fand die Ziehung am 22.12. im Opernhaus von Madrid statt und wurde live im spanischen Fernsehen ausgestrahlt. Millionen von lotteriebegeisterten Zuschauern verfolgten interessiert die Darbietung der Madrider Schüler, die die Losnummern und jeweiligen Gewinne singend verkündeten.

Da die spanische Weihnachtslotterie nicht nur mit dem ganz großen Geld lockt, sondern auch viele Kleingewinne ausschüttet, kann man für so einen Fernsehvormittag durchaus vier Stunden einplanen. Im Jahr zuvor wurden die Zuschauer lange auf die Folter gespannt. Erst um 12:34 wurde El Gordo gezogen!

Begeisterung auch in Deutschland

Im ganzen Land werden Tippgemeinschaften auf die Beine gestellt, um sich die Kosten für ein ganzes Los zu teilen. Der Preis von 200 Euro ist schließlich nicht für jedermann erschwinglich. Daher sind die Zehntellose sehr beliebt. Auch in Deutschland nimmt die Beliebheit der Weihnachtslotterie stark zu. Mehr als 150.000 Tipper aus dem ganzen Bundesgebiet haben zuletzt ihr Glück versucht.

  • Beitrag Bewertung
5
Sending
User Review
3.33 (3 votes)
 
Share This