In ganz Spanien knallten am Dreikönigstag die Sekt-Korken. Trotz kühler Temperaturen wurde in unzähligen Städten und Gemeinden vor lauter Freude auf den Straßen immer wieder angestoßen, stundenlang getanzt, gelacht, geschrien – und auch hemmungslos geheult.

Bei der Ziehung der Jesuskind-Lotterie wurden am Mittwoch insgesamt 630 Millionen Euro ausgeschüttet. Unter den Jubelnden gab es nach Medienberichten viele Menschen, die trotz der wirtschaftlichen Erholung im Ex-Krisenland immer noch Not leiden. Weiterlesen->